stresszentrum.nrw
stresszentrum.nrw

Warum ein Stresszentrum?

 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zur grössten Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts erklärt. In ihrer täglichen Praxis werden viele Ärzte und Psychologen sowie andere Angehörige medizinischer Berufe hiermit konfroniert.

 

Stress gilt als eine der zentralen Ursachen für Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme, Burnout, Angst- und Panikzustände und Depressionen, aber auch von zahlreichen körperlichen Begleiterscheinungen. Lesen Sie mehr unter "Was ist Stress".

 

Für den Hausarzt ist es oft schwierig, die sehr komplexen Zusammenhänge und Ursachen für diese Art von Beschwerden auszumachen. Oft fehlen Kenntnisse und Erfahrung, den Patienten hier richtig und umfassend zu beraten und zu behandeln.


Arbeitsbedingter Stress ist eines der größten Probleme im Bereich Gesundheit und Sicherheit in Europa. Beinahe jeder vierte Arbeitnehmer ist davon betroffen mit steigender Tendenz. Untersuchungen zeigen, dass wahrscheinlich zwischen 50 % und 60 % aller verlorenen Arbeitstage auf Stress zurückzuführen sind. Stress am Arbeitsplatz verursacht hohe Kosten, denn abgesehen vom menschlichen Leid beeinträchtigt er auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit in erheblichem Maße.

 

An dieser Stelle setzt das StressZentrum NRW an, das sowohl bei der Diagnostik, als auch bei der Behandlung stressbezogener Erkrankungen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Verfahren anwendet. Vor allen Dingen betreibt das Stresszentrum einen ganzheitlichen Ansatz. Hierunter verstehen wir ein Konzept, das nicht nur Teilaspekte, sondern den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet. um einen nachhaltigen und dauerhaften Behandlungserfolg zu erzielen.

 

 

Das Gesundheitsportal für stressbezogene Erkrankungen und ganzheitliche Beratung

 

 

 

stresszentrum.nrw

TechnologiePark

Friedrich-Ebert-Str. 75
D-51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204/404612-0

Telefax: +49 2204/4046122

E-Mail: info@stresszentrum.nrw