stresszentrum.nrw
stresszentrum.nrw

Krankheitsbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu den stressbezogenen Störungen und Erkrankungen zählen beispielsweise

  • Burnout-Syndrom
  • Depressionen
  • Angst-Panik-Störungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Schlafstörungen

 

Stress kann die Empfindungen, die Denkweise und das Verhalten von Menschen ändern. Zu den Symptomen gehören:

 

Auf Unternehmensebene:

 

  • Fehlzeiten, hohe Fluktuation, Überschreitung von Fristen, Disziplinarprobleme, Belästigung, verringerte Produktivität, Unfälle, Fehler und erhöhte Kosten für Ausgleichszahlungen oder die Gesundheitsversorgung.

 

Beim einzelnen Mitarbeiter:

 

  • Emotionale Reaktionen (Reizbarkeit, Angstzustände, Schlafprobleme, Depressionen, Hypochondrie, Entfremdung, Burnout, familiäre Probleme);
  • kognitive Reaktionen (Schwierigkeiten mit der Konzentration, dem Erinnerungsvermögen, der Lernfähigkeit und der Entscheidungsfindung);
  • Verhaltensreaktionen (Missbrauch von Drogen, Alkohol und Tabak; destruktives Verhalten);
  • körperliche Reaktionen (Rückenprobleme, geschwächte Immunabwehr, Magengeschwüre, Herzstörungen, Bluthochdruck).

 

Bei Stressbelastung kommt es zu einem sehr komplexen und interindividuell heterogenen Zusammenspiel von Funktionen des Gehirns, des Hormonsystems, des Immunsystems und Autonomen Nervensystems. Die Aufdeckung individuell relevanter Krankheitsmechanismen erfordert eine differenzierte Diagnostik, aus welcher sich personalisierte Therapiemassnahmen ableiten lassen.

Das Gesundheitsportal für stressbezogene Erkrankungen und ganzheitliche Beratung

 

 

 

stresszentrum.nrw

TechnologiePark

Friedrich-Ebert-Str. 75
D-51429 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204/404612-0

Telefax: +49 2204/4046122

E-Mail: info@stresszentrum.nrw